Reisevorbereitungen und Haarspenden

Meinen ersten offiziellen Ferientag verbringen ich mit Reisevorbereitungen, denn morgen geht´s
für mich nach Mallorca!
Inzwischen ist es drei Jahre her (es kommt mir kürzer vor), dass ich mit meiner Freundin und ihrer 
Familie nach Mallorca geflogen bin und das wird jetzt wiederholt.
Meine Vorbereitungen dafür bestehen darin, noch ein letztes Mal vor der Reise meine Freundin zu
treffen und mir für die Postkarten wichtige Adressen aufzuschreiben.
Leider bleibt mir das Lernen aber auch in den Ferien nicht erspart, deshalb muss ich noch den
ganzen Lernstoff auf einem Merkzettel zusammenfassen - ich will schließlich nicht das ganze 
Schulzeug mit schleppen.
Außerdem muss ich noch einige Dinge für die Reise klären und ein paar Sachen besorgen. Mein
Tag ist für heute also voll.
Ach ja, vor jeder Reise müssen auch immer etliche Akkus geladen werden, denn ich habe auch
diesmal vor, anschließend einen Reisebericht mit einigen Fotos zu veröffentlichen. :)
(andere Reiseberichte könnt ihr hier lesen)

Zum Thema Bücher kann ich gerade echt neue Anregungen gebrauchen. Nach Mallorca nehme
ich das Buch "Franny und Zooey" von J. D. Salinger mit, das praktischerweise sehr handlich ist.
Ich weiß noch nicht genau, worum es geht und lass mich einfach mal überraschen.

Übrigens habe ich mir gestern meine Haare abgeschnitten, bzw. das von einer Freundin machen
lassen. Vorher hatte ich sehr lange Haare und ich habe einen 22cm langen Zopf abgeschnitten,
da ich meine Haare gerne spenden würde. 
Bei der Organisation haarespenden.com kann man seine Haarspenden einschicken, damit 
Perücken daraus gemacht werden. So werden Echthaarperücken  für diejenigen erschwinglicher, 
die durch eine Chemotherapie ihre Haare verloren haben, da solche Perücken normalerweise
sehr teuer sind. Ich finde dieses Projekt toll und möchte es daher gerne unterstützen. :)

Wie lang sind eure Haare und würdet ihr so eine Spende auch in Erwägung ziehen?

Auf dem Beitragsfoto seht ihr, wie lang meine Haare bisher immer waren, jetzt gehen sie mir
etwas über die Schulter. Dieses Foto wurde übrigens bei meinem letzten Urlaub mit meiner
Freundin aufgenommen. Die Reiseberichte dazu findet ihr hier und hier (Es sind zwei Teile).

Ich werde mich jetzt an´s Abarbeiten meiner To-Do List setzten, auch wenn es mir immer schwer 
fällt, weil ich packen ausgesprochen lästig finde. Wie seht ihr das?
Immerhin geht´s morgen endlich in den Urlaub und ich freue mich schon sehr, da kann man
ja auch ein bisschen packen...

Habt einen tollen Tag und macht ihn zu eurem schönsten. <3

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*