My Day

Da auch bei uns am Mittwoch endlich die Sommerferien begonnen haben, habe ich jetzt den
 ganzen Tag Zeit!
Meinen heutigen Tag habe ich allerdings überwiegend mit lesen verbracht. Meine Freundin hat mir 
"Girl Online" geliehen und ich habe es heute fertig gelesen. Das ging ziemlich schnell, weil mich die
Geschichte total gefesselt hat - Ich kann euch das Buch echt nur ans Herz legen.
Zum Glück hat sie mir auch den zweiten Teil geliehen, so dass ich morgen direkt weiterlesen kann.
Mit "Girl Online" habe ich außerdem einen Punkt meiner Liste, mit Büchern, die ich noch lesen
will, abgehakt. 🙂
Die vollständige Liste findet ihr übrigens hier.

Gestern war ich beim Buchladen und habe zwei weitere Bücher entdeckt, die auf meine Liste
müssen. Undzwar "Nächstes Jahr am selben Tag" von Collen Hoover (Das meine Freundin mir
glücklicherweise auch leihen kann) und "Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira.
[Falls ihr eines dieser Bücher kennt, könnt ihr mir gerne eure Meinung zu ihnen dalassen!]

Aber um wieder zum Thema dieses Beitrages zu kommen: Abgesehen vom Lesen habe ich heute
nicht viel gemacht. Ich war mit meiner Mutter ein bisschen bummeln und anschließend waren wir
in dem Café "No need for fancy names". Ich muss sagen, dieses Café hat es mir wirklich angetan.
Mal ganz abgesehen vom Namen gefällt mir der Einrichtungsstil super gut und auch die
Bedienung ist sehr freundlich.
Ein bisschen hatte ich das Gefühl, mich in Neukölln in einem coolen Hipstertreff zu befinden. 😉
(Das Titelbild habe ich dort gemacht)

Ansonsten werde ich gleich noch Klavier üben müssen und heute Abend packe ich meinen Koffer,
denn morgen früh geht es für mich nach Finnland!!

Habt einen schönen Tag und macht ihn zu eurem schönsten! <3

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*